warum ‚AN DER KLUS‘?

 

Die Dünner Kapelle stammt aus vorreformatorischer Zeit. Der Edle Bernhard VI. zur Lippe schenkte sie 1454 den Dünnern. Sie diente dem Dorf bis zum Bau der Kirche (1904) als einziges Gotteshaus. 1974 wurde das mittelalterliche Gebäude restauriert. Die Kapelle ist das zweitälteste Baudenkmal in Bünde.
St.-Jürgen-KlusBünde Dünne St.-Jürgen-Klus“ von TebdiEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.